Montag, 30. August 2010

Bohnensuppe


Da es die letzten Tage nicht gerade warm war, passte ein Eintopf bestens in den Speiseplan. Am nächsten Tag schmeckte er aufgewärmt sogar noch besser.

Zutaten (für ca. 8 Teller):
1 Zwiebel
2 mittelgroße Kartoffeln
3 mittelgroße Möhren
3 EL Öl
ca. 500 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht)
ca. 500 g weiße Bohnen (Abtropfgewicht)
ca. 100 g grüne Bohnen
1500 ml Gemüsebrühe
3 EL Tomatenmark
Salz
Rosenpaprika

Kartoffeln schälen, Möhren putzen, in Würfel schneiden. Zwiebel hacken. Alles zusammen in 3 EL Öl andünsten, bis die Zwiebel glasig wird. Mit Gemüsebrühe aufgiessen und zum Kochen bringen. Die Bohnen abtropfen lassen und unter fließendem Wasser abwaschen, die grünen Bohnen ggf. noch etwas klein schneiden. In die Suppe geben. Tomatenmark unterrühren und alles eine halbe Stunde köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Mit Salz und Rosenpaprika abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen