Donnerstag, 5. August 2010

Krautsalat


Leider haben sich Raupen, Schnecken und Käfer (alle auf einmal) über unser Weißkraut hergemacht, sodass eine Noternte fällig war. Sehr schade, das wird unsere Wintervorräte schmälern. Nichtsdestotrotz war der Krautsalat sehr lecker! Und mit der roten Zwiebel sah er auch sehr hübsch aus.

Zutaten:

1/2 Kopf Weißkraut
1 Zwiebel
1/2 kleine Tasse Zucker (75 ml)
1/2 kleine Tasse Rapsöl (75 ml)
1 EL Salz
1/2 TL Pfeffer
125 ml Flasche Kräuteressig
350 Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure

Beim Weißkraut den Strunk entfernen, Kraut raspeln oder in Streifen schneiden. Mit kochendem Wasser übergießen, kurz mit einem Kartoffelstampfer stampfen und das Wasser abgießen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zum Kraut geben.
Zucker, Öl, Salz, Pfeffer, Essig und Mineralwasser vermischen, bis sich der Zucker auflöst. Vorsicht, das Mineralwasser schäumt beim Zugeben! Die Soße über das Kraut geben, umrühren, kühl stellen und abgedeckt 24 Stunden durchziehen lassen. Dann abgießen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen