Dienstag, 2. November 2010

Schoko-Haselnuss-Kekse

Gesucht: ein Keksrezept mit Zutaten, die man sowieso im Haus hat, möglichst ohne Soja, das schnell geht und das Schokolade enthält. Gefunden: das hier. Das Sojamehl kann man getrost weglassen. Hart waren die Kekse bei mir zwar nicht, aber dennoch wahnsinnig lecker! Im Original hießen sie "Salzige Schokokekse", ich finde sie aber nicht salziger als die amerikanischen Cookies, die ich die ganze Zeit backe.

Zutaten (für ca. 2 Bleche):
50 g Rapsöl
75 g Zucker
75 g brauner Zucker
1 Messerspitze gemahlene Vanille
100 g Mehl
1/2 TL Salz
1/2 TL Natron
40 g gemahlene Haselnusskerne
75 g gemahlene Zartbitterschokolade

Öl mit Zucker verrühren, Vanille, Mehl, Salz und Natron hineinsieben und unterrühren. Zum Schluss Haselnüsse und Schokolade untermischen. Mit zwei Teelöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und bei 180°C 10 bis 12 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen