Freitag, 5. November 2010

Schoko-Mandel-Blätterteig-Röllchen

Diesmal war ich auf der Suche nach Inspiration auf "have cake, will travel" unterwegs und wurde dort auch fündig. Ein paar Änderungen (hauptsächlich, weil ich keine Küchenmaschine habe, um Nüsse zu musen, und weil fertiges Nussmus so teuer ist), und fertig waren die Schoko-Mandel-Blätterteig-Röllchen. Sehr schokoladig, sehr lecker, und die Mandeln schmeckt man auch gut raus. Wer es etwas süßer mag, sollte die Puderzuckermenge erhöhen.

Zutaten (für 6 Röllchen):
1 Packung TK-Blätterteig (6 Platten)
110 g Zartbitterschokolade
60 g Puderzucker
120 ml Sojamilch
170 g gemahlene Mandeln

Zartbitterschokolade in Stücke brechen, Puderzucker und Sojamich zugeben und so lange im Wasserbad erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Mandeln unterrühren. Die Masse auf den aufgetauten Blätterteigplatten verstreichen (dabei an den Seiten etwas Rand lassen), von der kurzen Seite her aufrollen und bei 160°C Ober-/Unterhitze backen, bis sich der Blätterteig bräunt.

Kommentare:

  1. uiuiui, ich liebe ja französische schokobrötchen und co... die werde ich nachbacken, klingt super!
    linnea

    AntwortenLöschen
  2. Celine weiß, was gut ist! Die sehen sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen