Freitag, 12. November 2010

Spaghetti Diavolo

Ihrem ursprünglichen Rezept nach bestand diese Tomatensoße aus angebratenen Zwiebeln und Oliven, frischen Tomaten und ein wenig Pfeffer und Salz. Da mein Freund jedoch erstens keine Oliven mag und zweitens das Würzen übernommen hat, ist sie jetzt zwar nach wie vor sehr lecker, aber auch sehr scharf *puh* Wer es weniger heß mag, kann einfach weniger Chiliflocken nehmen und vielleicht auch wieder ein paar gehackte Oliven ergänzen - einfach mit den Zwiebeln anbraten.
Im Übrigen ist das Rezept wirklich sehr einfach, aber gerade das macht ja den Reiz aus.

Zutaten (für 2 Personen):
1 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel
5 große Tomaten
Salz, weißer Pfeffer, Chiliflocken
300 g Spaghetti

Zwiebel hacken und in Olivenöl anschwitzen. Klein geschnittene Tomaten zugeben und einkochen lassen. Währenddessen die Spaghetti kochen. Soße mit Salz, weißem Pfeffer und Chiliflocken würzen - guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen