Montag, 14. November 2011

Cookie Dough Scoops (und Lichtbox)

"Vegan Cookies Invade Your Cookie Jar" enthält nicht nur Rezepte für Cookies, sondern auch für Cookies-Teig. Wie jetzt? Alle Cookies sind doch aus Teig gemacht! Ja, aber diese hier sollen auch als Teig gegessen, sprich nicht gebacken werden. Mal ganz was anderes. Die Idee war eigentlich, löffelgroße Portionen einzufrieren. Ich fand allerdings, dass der Teig von anderen Rezepten in diesem Buch wesentlich besser schmeckte, und habe daher die Teigreste einfach verbacken:


War ganz lecker, demnächst werde ich aber wohl doch wieder auf mein bewährtes Cookie-Rezept zurückgreifen.

Bei dieser Gelegenheit konnte ich dann aber zumindest direkt meine neue Lichtbox ausprobieren. Birdie von Food and Fotos hatte mich ganz neidisch gemacht, als sie ihr Prachtexemplar gezeigt hat. Da aber bei uns jetzt erst mal die Investition in einer Spiegelreflexkamera ansteht (da ich die Leihgabe ja leider heute wieder abgeben musste), ist es eine DIY-Variante geworden.

Sie krankt wohl weniger an der Konstruktion als an der Schwäche der Lichtquellen, aber hey, irgendwas ist immer. Wird schon noch. Auch schade: Man kann sie nicht zusammenfalten. Mal sehen, ob unser Kater demnächst Gefallen an dem neuen Unterschlupf findet.

1 Kommentar:

  1. saucoole idee mit der lichtbox! *gg* mich hat birdie auch komplett neidisch gemacht und ich will mir so ein ding jetzt leisten mit dem weihnachtsgeld :-)) aber wenn ich deine erfindung sehe, denk ich daß es evt. auch billiger geht *ggg*

    AntwortenLöschen